{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Industriekompressoren von CompAir

Viele Branchen benötigen hochwertige Druckluft. Deshalb bietet CompAir viele energieeffiziente und zuverlässige Druckluftlösungen für die individuellen Anforderungen Ihrer Industrie.

CompAir stellt verschiedene Industrie-Druckluftkompressoren auf Grundlage der neuesten Fortschritte in der Kolben-, Schrauben-, Zentrifugal- und fahrbaren Technologie her. Wir bieten eine große Auswahl von Druckluftsystemen, die auf breit gefächerte Industrieanwendungen zugeschnitten sind. Dazu gehören ölgeschmierte und ölfreie Lösungen, Antriebe mit fester Drehzahl und Drehzahlregelung sowie fahrbare Kompressoren.

In puncto Druckluftaufbereitung und -zubehör bieten wir ein umfassendes Sortiment an nachgeschalteten Lösungen wie Trocknern, Filtrationsprodukten, Zubehör für die Kondensataufbereitung, Stickstoffgeneratoren und Wärmerückgewinnungssystemen.

Bitte wählen Sie für weitere Informationen eine Kompressormodellreihe aus:

Ölgeschmierte Kompressoren

Ölfreie Kompressoren

Aufbereitung & Zubehör

Fahrbare Kompressoren

Was ist besser für mich geeignet - ein ölgeschmierter oder ein ölfreier Kompressor?

Gemäß der Internationalen Organisation für Normung (ISO) gibt es verschiedene Klassen für die Luftreinheit von Druckluft. Vor dem Kauf eines bestimmten Kompressortyps muss beachtet werden, ob ein Unternehmen eine bestimmte Luftreinheitsklasse benötigt.

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie die Pharma- und chemische Industrie benötigen häufig eine Luftreinheit der ISO-Klasse 0. Hierbei handelt es sich um die sauberste Norm für Druckluft, die eine Luftreinheit von 100 % voraussetzt. Benötigt Ihre Anwendung saubere Druckluft, ist ein ölfreier Kompressor immer die effizienteste Wahl. Auch wenn die Investitionskosten im Vorfeld evtl. etwas höher sind als bei herkömmlichen ölgeschmierten Kompressoren ausfallen, haben Sie die Sicherheit, immer für saubere, silikonfreie Druckluft ohne Verunreinigungen garantieren zu können.

Wenn Ihre Installation für Druckluft dem allgemeinen Bedarf dient und keine Luft der Reinheitsklasse 0 benötigt wird, ist ein ölgeschmierter Kompressor die wirtschaftlichere Wahl. Ölgeschmierte Kompressoren sind besonders weit verbreitet und werden in der Industrie am häufigsten eingesetzt. Sie sind robuste, zuverlässige und leistungsstarke Maschinen.

Welche Kompressorgröße benötige ich?

Als nächstes sollten Sie die Größe des Kompressors berücksichtigen. Zur Bestimmung der Größe sollten Sie Ihre individuellen Druckluftanforderungen heranziehen. Die Entscheidung für einen zu kleinen Kompressor kann Probleme bei der Produktion verursachen, wenn der Druckluftbedarf hoch ist. Ein für den jeweiligen Betrieb zu groß dimensionierter Kompressor kann zu Energieverschwendung und höheren Betriebskosten führen.

Auch die Anforderungen an den Volumenstrom und Druck müssen berücksichtigt werden. Sie müssen eine Maschine erwerben, die genug Druck liefert, damit die für Ihre Anwendung benötigte Leistung bereitgestellt wird. Dazu ist der bei einem bestimmten Druck (bar) erforderliche Druckluftstrom (m³) zu berücksichtigen, damit die Anwendung reibungslos laufen kann. Alle diese Faktoren wirken sich auf die Wahl der Kompressorgröße aus.

Welche Art von Kompressor benötige ich?

Es gibt viele verschiedene Arten von Kompressortechnologien, von Kolben- bis hin zu Schraubenkompressoren. Auch die Auswahl der Kompressortechnologie hängt von den jeweiligen Anforderungen ab. Berücksichtigen Sie, wie viele Betriebsstunden pro Jahr der Kompressor laufen soll, ob eine konstante oder schaltbare Druckluftversorgung nötig ist und ob der Bedarf schwankt. Alle diese Faktoren wirken sich darauf aus, welches Kompressordesign gewählt werden sollte, da sich jeder Kompressor durch individuelle Funktionen und Vorteile auszeichnet.

Schritte vor dem Kauf

Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie einen professionellen Druckluft-Check durchführen lassen. Dieser kann die Bewertung Ihres Druckluftbedarfs erleichtern und interessante Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie die Effizienz Ihres Betriebs insgesamt verbessern können.

Die Experten von CompAir helfen Ihnen gern dabei, die ideale Lösung zu finden, die den Anforderungen Ihrer Anlagen voll entspricht. Wir berücksichtigen den Druckluftbedarf, die Luftqualität, den Luftdruck und die Durchflussraten sowie andere Faktoren, die sich auf Ihre Entscheidung auswirken, und bieten Ihnen maßgeschneiderte professionelle Beratung.

Kontaktieren Sie uns


Design-Innovation

Gardner Denver hat 16 Millionen Euro in sein Kompetenzzentrum in Simmern im Hunsrück investiert, wo die Industrie-Druckluftkompressoren des Unternehmens hergestellt werden.

Im Video erfahren Sie mehr über die dortigen Innovationen.

Die Verdichterstufe ist der kritischste Teil eines Industriekompressors. Hier wird die Druckluft generiert. Deshalb werden besonders strenge Toleranzen bei der Fertigung jedes Rotors im Nanometerbereich benötigt, damit die Rotorpaare optimal zueinander passen.

(Zu einem detaillierteren Video über die Funktionsweise von Verdichterstufen gelangen Sie, wenn Sie auf unserer Seite für ölfreie Lösungen nach unten zum Verdichterstufen-Video scrollen)


de-AT