{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Industriekompressoren von CompAir für Ihre Branche

Als Vorreiter auf dem Druckluftmarkt mit innovativen Lösungen, die auf die Anwendungsanforderungen unserer Kunden zugeschnitten sind, bietet CompAir eine Reihe energieeffizienter Technologien, auf die sich Industrieprofis Tag für Tag verlassen.

CompAir ist ein führender Hersteller einer breiten Palette von industriellen Druckluftkompressoren, die mit den neuesten Fortschritten in der Kolben-, Schrauben-, Zentrifugal- und tragbaren Drucklufttechnologie entwickelt wurden.

Unsere Industrielösungen wurden mit Blick auf den Kunden entwickelt und zielen darauf ab, die allgemeinen Herausforderungen in Ihrer Branche zu lösen. Unser Produktangebot ist für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen ausgelegt und hilft, die Effizienz, Zuverlässigkeit und Leistung Ihres Betriebs zu verbessern.

Wir haben ein vielfältiges Angebot an Druckluftsystemen zur Auswahl, darunter ölgeschmierte und ölfreie Systeme, Antriebe mit einfacher und variabler Drehzahl, tragbare Systeme und mehr.

Wir sind bestrebt, die komplette Lösung für unsere Industriepartner zu liefern, deshalb umfasst unser Produktangebot eine Reihe von Luftaufbereitungsgeräten und Zubehör. Wir bieten ein komplettes Sortiment an nachgeschalteten Geräten wie Trockner, Filtrationsprodukte, Kondensataufbereitung, Stickstoffgeneratoren, Wärmerückgewinnungssysteme und Managementsysteme, um nur einige zu nennen. Jedes Produkt wurde entwickelt, um Ihre Installation zu verbessern und zu optimieren und hilft Ihnen, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Bitte wählen Sie eine Kompressorbaureihe für weitere Informationen:

Ölgeschmierte Kompressoren

Ölfreie Kompressoren

Aufbereitung & Zubehör

Fahrbare Kompressoren

Das vierte Dienstprogramm

Druckluft für die Industrie

Wenn wir von Versorgungsunternehmen sprechen, kommen uns als erstes Gas, Wasser und Strom in den Sinn. Für Fachleute in der Fertigungsindustrie spielt Druckluft jedoch eine wichtige Rolle in fast allen Produktionsprozessen. Sie ist das Rückgrat vieler industrieller Anwendungen und liefert die nötige Energie, um eine Reihe von Aufgaben zu erledigen, die für viele Unternehmen unerlässlich sind.

Aus diesem Grund wird Druckluft von vielen in der Industrie als das vierte Energieversorgungsunternehmen betrachtet.

Vom sauberen Wasser, das aus dem Wasserhahn kommt, bis zum Sprühlack auf Ihrem Auto spielt Druckluft eine wichtige Rolle in der modernen Welt und ist oft die verborgene Energiequelle hinter Dingen, auf die wir uns täglich verlassen!

Da Druckluftsysteme in vielen Unternehmen eine so wichtige Rolle spielen, ist es für die Eigentümer unerlässlich, nach Möglichkeiten zu suchen, die Energie- und Betriebskosten in Bezug auf ihre Drucklufterzeugung zu senken. Tatsächlich macht die Energie 70 % der Gesamtkosten eines Kompressorsystems’aus!

Aus diesem Grund ist die Wahl eines Kompressors mit der richtigen Leistung, dem richtigen Druck und der richtigen Kapazität für Ihre Bedürfnisse von entscheidender Bedeutung, um die Kosten niedrig zu halten und Ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Lesen Sie weiter, um professionelle Ratschläge zur Wahl von geschmiert oder ölfrei, zur Festlegung der Größe und zur Auswahl der Technologie zu erhalten.

Denken Sie daran, dass die Technikexperten von CompAir Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zur Seite stehen, also zögern Sie nicht, uns für Beratung und Anleitung zu kontaktieren!

Brauche ich einen geschmierten oder ölfreien Kompressor?

Es gibt verschiedene Luftreinheitsklassen, in die Druckluft gemäß der Internationalen Organisation für Normung (IS0) fallen kann. Es ist wichtig zu überlegen, ob Ihr Unternehmen eine bestimmte Luftklasse benötigt, bevor Sie sich für den Kauf eines Kompressors entscheiden. Luftkompressoren können so spezifiziert werden, dass sie einer ISO-Klasse entsprechen, um sicherzustellen, dass das Produkt genau Ihren Erwartungen entspricht.

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der pharmazeutischen und chemischen Industrie wird häufig eine Luftqualität der ISO-Klasse 0 gefordert. Dies ist der sauberste Standard von Druckluft, der möglich ist, und erfordert einen extrem hohen Grad an Luftreinheit.

Wenn saubere Luft für Ihre Anwendung erforderlich ist, ist ein ölfreier Kompressor immer die effizienteste Wahl. Obwohl die Anschaffungskosten höher sein können als bei einem herkömmlichen geschmierten Kompressor, profitieren Sie von der Gewissheit, dass Sie immer eine saubere, schadstoff- und silikonfreie Luft ausgeben können. Alle ölfreien Kompressoren von CompAir’sind entweder nach ISO Klasse 1 oder ISO Klasse 0 für die Luftreinheit zertifiziert und bieten unseren Kunden die sauberste Lösung.

Wenn Ihre Druckluftinstallation für den allgemeinen Gebrauch bestimmt ist und keine reine Luft der Klasse 0 benötigt, dann ist ein geölter Kompressor die wirtschaftlichere Wahl für Sie. Geschmierte Kompressoren sind äußerst beliebt und der am häufigsten verwendete Kompressortyp in der Industrie. Sie sind robuste, zuverlässige und leistungsstarke Maschinen. Außerdem können nachgeschaltete Geräte wie Filter und Abscheider verwendet werden, um die Druckluftausgabe effektiv zu reinigen, Verunreinigungen zu entfernen und saubere Luft bereitzustellen, die für viele Zwecke geeignet ist.

Kompressor-Dimensionierung

Welche Größe benötige ich für den Kompressor?
Der nächste Punkt, den Sie berücksichtigen müssen, ist die Größe des Kompressors. Sie sollten Ihren individuellen Luftbedarf berücksichtigen und darauf basierend eine Größe wählen. Die Wahl eines zu kleinen Kompressors könnte bei hohem Bedarf Probleme verursachen und zu Produktionsstörungen führen. Ein Kompressor, der für Ihren Betrieb zu groß ist, könnte hingegen zu Energieverschwendung und höheren Betriebskosten führen.

Es ist auch wichtig, Ihre Anforderungen an Durchfluss und Druck zu verstehen. Sie müssen ein Gerät kaufen, das genügend Druck hat, um die Leistung zu erreichen, die Sie für Ihre Anwendung benötigen. Sie müssen die Menge an Druckluftstrom (CFM) berücksichtigen, die Sie bei einem bestimmten Druck (PSI) benötigen, damit der Anwendungsprozess reibungslos verläuft. All diese Faktoren beeinflussen die Größe des Kompressors, den Sie wählen.

Welche Art von Kompressor benötige ich?
Es gibt viele verschiedene Arten von Kompressortechnologie, von Hubkolbenkompressoren bis hin zu Schraubenkompressoren. Um einen Kompressor-Technologie-Typ auszuwählen, sollten Sie sich noch einmal Ihren Bedarf ansehen. Überlegen Sie, wie viele Stunden im Jahr Sie Ihren Kompressor benötigen, ob Sie eine konstante oder intermittierende Luftzufuhr benötigen und ob es jemals Schwankungen in der Nachfrage geben wird. All diese Faktoren werden sich darauf auswirken, für welches Design des Kompressors Sie sich entscheiden, da jeder Kompressor eine einzigartige Reihe von Funktionen und Vorteilen hat.

Immer noch unsicher? Führen Sie eine Luftprüfung durch
Wenn Sie sich immer noch unsicher sind, können Sie einen Fachmann bitten, ein Luft-Audit durchzuführen. Dies kann Ihnen helfen, Ihren Luftleistungsbedarf zu bewerten und Ihnen einige aufschlussreiche Möglichkeiten zur Verbesserung der Gesamteffizienz Ihres Betriebs aufzeigen.

Die Experten von CompAir helfen Ihnen gerne, die ideale Lösung zu finden, die den Anforderungen Ihrer Anlage entspricht. Wir berücksichtigen den Luftbedarf, die Luftqualität, den Druck, die Durchflussraten und alle anderen Faktoren, die Ihre Entscheidung beeinflussen, und bieten Ihnen eine professionelle, maßgeschneiderte Beratung.

Auswahl der nachgeschalteten Ausrüstung
Ein leistungsstarkes Druckluftsystem ist viel mehr als nur ein effizienter Kompressor. Nachgeschaltete Geräte und Zubehör sind ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Installation und optimieren und verbessern Ihren Betrieb.

CompAir bietet ein umfangreiches Sortiment an Zubehör für die Luftaufbereitung wie Trockner, Filter, Kondensatableiter, Stickstoffgeneratoren, Wärmerückgewinnungssysteme und Managementsysteme. Unser Zubehör vervollständigt Ihr System und trägt dazu bei, die Leistung Ihrer Anlage zu verbessern.

help selecting your industrial air compressor

Geschneiderte Lösungen für Ihre Anwendungen

Industrielle Luftkompressoren sind das Arbeitspferd hinter vielen Produkten und Prozessen, einige, die Sie vielleicht gar nicht kennen! Von der Lebensmittelverpackung und -verarbeitung bis hin zur Beschichtung von Tabletten und der Sprühlackierung von Autos - die Einsatzmöglichkeiten von industrieller Druckluft sind vielfältig.

Einige der häufigsten Branchen und Anwendungen, in denen CompAir-Druckluftkompressoren eingesetzt werden, sind:

Automotive
Wird für die Auto- und Motorenmontage sowie zum Antrieb von KI-Robotern und für saubere Lackierungen mit Sprühfarbe verwendet.

Lebensmittel, Getränke und Brauerei
Wird bei der Herstellung von Brauereiprodukten sowie bei der Verpackung, Verarbeitung und dem Transport von Lebensmitteln verwendet

Chemie und Petrochemie
Zur Handhabung von Gefahrstoffen sowie zur Stickstofferzeugung und Prozessluft für den direkten Kontakt mit dem Produkt

Fertigung
Weit verbreitet in der industriellen Fertigung für eine Vielzahl von Anwendungen, wie z.B. druckluftbetriebene Werkzeuge und Geräte, Hebebühnen und Kugelstrahlen, um nur einige zu nennen.

Elektronik
Wird zur Reinigung von teuren elektronischen Geräten wie Leiterplatten und auch für Bestückungsautomaten verwendet.

Öl und Gas
Häufige Anwendungen sind Erdölraffination, petrochemische Synthese, Pipeline-Transport und Gaseinspritzung.

Marine und Militär
Druckluft liefert Energie für viele Schiffsfunktionen in der Schifffahrt und wird manchmal für Simulatoren und Schießstandziele im Militär verwendet.

Medizin und Dental
In der Medizin- und Dentalindustrie gibt es eine Vielzahl von Anwendungen, die Druckluft benötigen, wie z.B. Beatmungsgeräte, die Versorgung von chirurgischen oder zahnmedizinischen Geräten und die Sterilisation.

Pharmazeutisch
Die pharmazeutische Industrie ist auf Druckluft zum Verpacken und Versiegeln von Medikamenten, Flüssigkeitspumpen zum Bewegen von flüssigen Produkten und Luftmesser, die zum Schneiden von Produkten verwendet werden können, angewiesen.

Textilien
Druckluft kann bei der Herstellung hochwertiger Materialien beim Düsenweben, Spinnen, Texturieren und Färben verwendet werden.

CompAir hat 16 Millionen Euro in das Werk Simmern "Centre of Excellence" in Deutschland investiert, in dem seine industriellen Luftkompressoren hergestellt werden.

Die Luftseite ist der kritischste Teil eines Industriekompressors, hier wird die Druckluft erzeugt & daher sind extrem hohe Toleranzen erforderlich, um jeden Rotor bis auf den Nanometer genau herzustellen, der erforderlich ist, um die Rotorpaare aufeinander abzustimmen.


(Für ein detaillierteres Video über die Funktionsweise von Airends klicken Sie bitte hier zum Airends-Video auf unserer ölfreien Seite)


de-AT