{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

CompAir führt neue Kältetrockner der CD-Serie ein

Der führende Druckluft-Kompressorenhersteller CompAir präsentiert seine neueste Kältetrockner-Serie, die zum zuverlässigen und effizienten Betrieb von Druckluftsystemen über ihre gesamte Nutzungsdauer hinweg beiträgt.

Kältetrockner sind eine wichtige Komponente von Druckluftsystemen. Sie werden zur Kühlung der Druckluft eingesetzt, damit Wasserdampf kondensieren und anschließend abgeschieden werden kann. Saubere und trockene Druckluft ist für den störungsfreien Betrieb von Systemen unerlässlich.

Zudem erfordern zahlreiche moderne Produktionssysteme und -prozesse hochwertige Druckluft gemäß den in der Norm ISO 8573-1:2010 definierten Luftqualitätsklassen. Kältetrockner spielen eine wichtige Rolle, um diesen Anforderungen zu entsprechen. Dies gilt besonders für Hersteller, die für einen rentablen und störungsfreien Betrieb auf die Verfügbarkeit Ihrer Anlagen angewiesen sind. Unternehmen müssen oft strenge Anforderungen und gesetzliche Vorschriften für Druckluft erfüllen. Dies macht es unerlässlich, Korrosion und daraus resultierende Beeinträchtigungen der Effizienz von Luftverteilungssystemen sowie die potenzielle Kontamination von Waren auf Produktionslinien zu vermeiden.

Um diesen Bedarf zu decken, hat CompAir seine neue CD-Kältetrockner-Serie eingeführt. Mit Durchflüssen von bis zu 191,67 m3/min bietet die Baureihe durchgängig konstante Taupunkte unabhängig von der Last.

Klicken Sie hier, um mehr in der Pressemitteilung zu lesen


de-CH