Produktionssensible Umgebungen

Die Bedeutung nachhaltiger Druckluftsysteme für eine umweltfreundlichere Produktion

Pharmazeutische Produktion

produktionssensible Umgebungen

In produktionssensiblen Bereichen wie der Pharma-, Elektronik-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie gelten strenge Normen, die sicherstellen, dass diese Produktionsstätten schadstofffrei sind.

Wenn Qualität zählt
Die pharmazeutische Industrie ist eine der am strengsten regulierten Branchen der Welt.

Unternehmen, die Arzneimittel herstellen, müssen sich daran halten:

  • Protokoll der guten Herstellungspraxis (GMP)
  • Die Europäische Pharmakopöe
  • Verschiedene Richtlinien der Food and Drug Administration (FDA)
  • Empfehlungen des International Council for Harmonisation of Technical Requirements for Pharmaceuticals for Human Use (ICH3)

Auch in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist Druckluft ein wichtiges Hilfsmittel zur Unterstützung von Prozessen, und es gelten strenge Normen und Gesetze für die Hygiene in der Lebensmittelproduktion. Nach der europäischen Lebensmittelhygieneverordnung 852/2004 haben die Hersteller beispielsweise die Pflicht, die Verbraucher vor schädlichen oder gefährlichen Verunreinigungen wie Öl und Partikeln zu schützen.

Erinnern Sie sich:

Bei allen Druckluftsystemen müssen Komponenten wie Filter, Ventile und Dichtungen ausgetauscht werden. Um die Effizienz eines Kompressors zu gewährleisten, ist es jedoch wichtig, in Originalersatzteile zu investieren. bei nicht originalen Filtern ist beispielsweise die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie weniger Staub und Schmutz aufnehmen können, was bedeutet, dass Verunreinigungen leicht in ein System eindringen können.

Ein nicht originales Schmiermittel kann zusätzliche Anforderungen an das Filterelement stellen, was dazu führt, dass Staub und andere Partikel auf die internen Kompressorkomponenten treffen, was unweigerlich zu einer Verschlechterung der mechanischen Leistung führt. In beiden Fällen führen verstopfte Filter auch zu einer Verschlechterung der Energieeffizienzleistung. Die Wartung eines Kompressors durch den Hersteller - und damit durch einen zugelassenen Techniker - gibt zusätzliche Sicherheit. Dies kann auch sicherstellen, dass die Betreiber keine Probleme mit der Maschinengarantie bekommen.

Cleanroom engineer

"Druckluft ist für Fertigungsprozesse unerlässlich. Eine Verunreinigung kann zu Leistungseinbußen, Produktverderb und beschädigten Produktionsanlagen führen, was zusätzliche Kosten und unerwartete Ausfallzeiten verursacht. Abgesehen von den gesundheitlichen Folgen kann die Gefährdung der Kunden durch verunreinigte Produkte den Ruf eines Unternehmens schädigen."

<< Zurück zur Hauptseite

de-CH