Technologien zur Drucklufttrocknung

Moderne Produktionssysteme und -prozesse erfordern Druckluft mit immer höherer Reinheit.

Energieeffiziente Drucklufttrockner

Hochleistungs-Druckluftaufbereitung für saubere, trockene Luft

CompAir bietet ein umfassendes Angebot an energieeffizienten und umweltfreundlichen Drucklufttrocknern, darunter Kältetrockner, modulare Trockner und wärmefreie Trockner sowie HOC- (Heat of Compression) und Sub-Zero-Trockner. Alle unsere Technologien sind auf maximale Zuverlässigkeit, lange Lebenszyklen und einfachen Servicezugang ausgelegt. Für welche Technologie Sie sich auch entscheiden, Sie können sicher sein, dass Ihre Investition unbestreitbare Leistung bietet. Sehen Sie sich das Video an, um unser Werk in Fogliano in Italien zu sehen, wo unsere Lufttrockner hergestellt werden:

Wozu dienen Drucklufttrockner?

Luft ist ein farbloses, geruchloses und geschmackloses Gemisch aus vielen Gasen, vor allem Stickstoff und Sauerstoff. Es ist von Natur aus mit festen Partikeln wie Staub, Sand, Ruß und Salzkristallen verunreinigt. Diese Kontamination variiert je nach Umgebung und Höhenlage.

Wasserdampf ist ein weiterer natürlicher Inhaltsstoff, der in unterschiedlichen Mengen in der Luft vorkommt. Die Menge an Wasserdampf und die Verunreinigung der Luft spielen eine entscheidende Rolle für den Verdichtungsprozess und für die Qualität der vom Kompressor gelieferten Luft.

Die schädlichen und korrosiven Eigenschaften von Wasser sind allgemein bekannt. Unbehandelte Luft bei atmosphärischem Druck enthält große Mengen an Wasser und anderen Verunreinigungen wie Öltröpfchen und Schmutzpartikel.

Wenn die Luft komprimiert wird, steigt die Konzentration von Feuchtigkeit und anderen Verunreinigungen. Wenn dieses korrosive Gemisch im System verbleibt, wirkt es sich nachteilig auf die pneumatischen Anlagen aus und führt zu unnötigen Produktionsausfällen, Produktverderb und verkürzter Lebensdauer der Anlagen. 

Drucklufttrockner werden eingesetzt, um Feuchtigkeit aus dem Verdichtungsprozess zu entfernen, um Geräte und Produkte vor Schäden zu schützen und eine saubere, trockene Luftqualität zu gewährleisten.

Warum einen Drucklufttrockner verwenden?

Sicherer Betrieb

Unbehandelte Luft kann Korrosion und Schäden an den Rohrleitungen und der inneren Struktur Ihres Kompressors verursachen. Dies kann schließlich zu einem Systemausfall führen, der Sie Zeit und Geld kostet. Drucklufttrockner tragen dazu bei, dass Ihr System schadensfrei läuft und Ihr Betrieb sicher und zuverlässig ist, mit langfristigen Ergebnissen.

Hochwertiges Endprodukt

Wie auch immer Ihre Anwendung aussieht, Sie müssen sicher sein, dass Ihr Endprodukt von hoher Qualität ist. Luft, die Wasserdampf enthält, kann den Verderb von Produkten verursachen, was für Unternehmen sehr kostspielig sein kann. Der Drucklufttrockner sorgt dafür, dass die Luft rein und trocken ist, bevor sie den Ort der Verwendung erreicht.

Seelenfrieden

Moderne Produktionssysteme und -prozesse erfordern eine hohe Qualität der Druckluft, die in den 6 Klassen der internationalen Norm ISO8573-1:2010 definiert ist, wie das folgende Diagramm zeigt. Diese sind nur durch Filtration, Wasserabscheidung und Trocknung zu erreichen. Weitere Informationen über die Verwendung der verschiedenen ISO-Qualitätsnormen bei der Planung Ihres Druckluftsystems finden Sie in dem White Paper unterhalb der Produktauswahl. Ein gründliches Verständnis der Druckluftqualität und der Prüfstandards ist unerlässlich, wenn Sie Ihr System so konzipieren, dass es die für Ihre Anwendung erforderlichen Reinheitsgrade erreicht. Die Internationale Organisation für Normung (ISO) legt drei solcher Normen fest: ISO 8573 1, ISO 12500 und ISO7183. Welche Normen Sie anwenden sollten, hängt von den spezifischen Schadstoffen ab, die Sie entfernen wollen, und von den Reinigungsgeräten, die Sie dafür einsetzen. 

Vertrauen Sie auf leistungsstarke Drucklufttrockner, die Ihrem Unternehmen absolute Sicherheit und Ruhe bieten.

Druckluftqualitätsklassen gemäß ISO 8573 1:2010


ISO 8573 1

Lesen Sie mehr über ISO8573-1 in dem folgenden Whitepaper

White Paper | Die ISO Qualitätsstandards als Leitfaden für die Planung von Druckluftsystemen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Ein Leitfaden für Leistungsvergleiche auf der Grundlage der ISO 8573, ISO 12500 und ISO 7183




Download
de-CH